STANGENDICHTUNGEN

2.02
Kotef (Kolbendichtung) und Sotef (Stangendichtung) sind wechselseitig wirkende Dichtelemente, bestehend aus einem O-Ring für die statische Anpressung und einem PTFE Ring für die dynamische Abdichtung.
Der O-Ring gibt der Dichtung die Vorspannung und die notwendige Elastizität. Da er nur statisch eingesetzt wird, lassen sich alle O-Ring-Werkstoffe verwenden. Damit kann je nach Auswahl desWerkstoffes eine hohe Temperaturbeständigkeit und gute chemische Resistenz erreicht werden. Die bekannten guten Eigenschaften des Werkstoffes PTFE kommen im dynamisch wirkenden Gleitring zur Geltung.
Der statische und dynamische Reibungskoeffizient sind fast gleich. Dadurch wird eine gleichmäßige Bewegung ohne Ruckgleiten (Stick-slip) selbst bei geringen Gleitgeschwindigkeiten gewährleistet. Auch nach längerer Stillstandzeit ist einwandfreier Anlauf sichergestellt. Der Dichtring rollt sich nicht ab. Eine Pumpwirkung, die bei O-Ringen zu kleinsten Leckagen führen kann, ist also ausgeschlossen. Durch die dünneWandstärke des PTFE ist die Dichtsicherheit bereits bei geringen Drücken gegeben.
Bei Sonderanwendungen kann zur nochmaligen Verringerung der Reibung oder Erhöhung der Vorspannung der Nutgrunddurchmesser leicht verändert werden. Bitte sprechen Sie hierzu mit unserer Anwendungstechnik.

VORTEILE SIND
- kleiner Einbauraum
- gute Verfügbarkeit auch in Zwischengrößen
- universelle chemische Beständigkeit
- hohe Temperaturbeständigkeit
- gute Trockenlaufeigenschaften
- hohe Extrusionssicherheit
- geringe Losbrechkräfte und Gleitreibung
- kein Stick-Slip auch bei niedrigen Geschwindigkeiten
- geringer Abrieb

ANWENDUNGSBEREICH
Betriebsdruck:  ≤ 20 MPa (200 bar)
Betriebstemperatur:  - 40 °C bis + 100 °C
   - 25 °C bis + 200 °C (nach Wahl des O-Ringes)
Gleitgeschwindigkeit:  ≤ 3 m/s kontinuierlich
   ≤ 10 m/s intermittierend
Medien:  alle Hydraulikflüssigkeiten, z. B. Wasser, mineralische öle,
   Wasser-öl-Emulsionen, schwer entflammbare Hydro-öle
   usw. (nach Wahl des O-Ring Werkstoffes)

Einsatzbereiche vorwiegend für kurze Hübe in Pneumatik- und Hydraulikzylindern, pneumatischen und hydraulischen Steuereinheiten, Regulier-, Sicherheits- und Sanitärventilen, Armaturen etc.

Werkstoff
Gleitring:  PT044
O-Ring:  NBR-Elastomer mit ca. 70 Shore A


EINBAUHINWEISE
Damit die Dichtung nicht beschädigt wird, darf diese nicht über scharfe Kanten gezogen werden. Im Normalfall kann der Kotef ab einem Durchmesser von 40 mm mit Montagewerkzeug auf geschlossene Kolben montiert werden. Für den Sotef empfiehlt sich der Einbau in geschlossene Nuten ab einem Durchmesser von 50 mm.
In besonderen Anwendungsfällen (hohe Temperatur, Geschwindigkeit, spezifische Druckbelastung oder dem Einsatz inWasser, HFA-, HFB-Flüssigkeiten etc.) setzen Sie sich bitte mit unserer Anwendungstechnik in Verbindung.

 

 

L1/L2 a r
3,5 0,3 0,6
4,5 0,5 1,0
6,5 0,7 1,5
8,5 1,0 2,0
  d2 D2 L2 RDR-Nr. Bestell-Nr./Order code
ab 10 14,7 3,5 111 2.02.010
12 16,7 3,5 112 2.02.012
14 18,7 3,5 113 2.02.014
15 19,7 3,5 114 2.02.015
16 20,7 3,5 114 2.02.016
17 21,7 3,5 115 2.02.017
18 22,7 3,5 116 2.02.018
ab 20 26,6 4,5 211 2.02.020
22 28,6 4,5 212 2.02.022
25 31,6 4,5 214 2.02.025
28 34,6 4,5 216 2.02.028
30 36,6 4,5 217 2.02.030
32 38,6 4,5 219 2.02.032
35 41,6 4,5 221 2.02.035
38 44,6 4,5 222 2.02.038
ab 40 49,9 6,5 326 2.02.040
45 54,9 6,5 328 2.02.045
50 59,9 6,5 329 2.02.050
55 64,9 6,5 331 2.02.055
60 69,9 6,5 332 2.02.060
63 72,9 6,5 333 2.02.063
65 74,9 6,5 334 2.02.065
70 79,9 6,5 335 2.02.070
75 84,9 6,5 337 2.02.075
80 89,9 6,5 339 2.02.080
85 94,9 6,5 340 2.02.085
90 99,9 6,5 342 2.02.090
95 104,9 6,5 343 2.02.095
100 109,9 6,5 345 2.02.100
ab 120 132,7 8,5 427 2.02.120
125 137,7 8,5 429 2.02.125
150 162,7 8,5 437 2.02.150
180 192,7 8,5 441 2.02.180
200 212,7 8,5 444 2.02.200
 

Weitere Abmessungen auf Anfrage.

Niederlassung Düren
Westring Dichtungstechnik GmbH
Talbenden 4
D-52353 Düren
Tel:  +49 24 28 - 80 29 - 0
Fax:  +49 24 28 - 80 29 - 29
E-Mail:  dueren@westring-dichtungstechnik.de
Öffnungszeiten
Mo-Do: 8:00 - 16:30 Uhr
Fr: 8:00 - 15:00 Uhr

Niederlassung Köln
Westring Dichtungstechnik GmbH
Hugo-Junkers-Straße 68-70
D-50739 Köln-Longerich
Tel:  +49 221 - 5 99 20 18 / 19
Fax:  +49 221 - 5 99 53 62
E-Mail:  koeln@westring-dichtungstechnik.de
Öffnungszeiten
Mo-Do: 8:00 - 16:30 Uhr
Fr: 8:00 - 15:00 Uhr

Niederlassung Plauen
Westring Dichtungstechnik GmbH
Fedor-Schnorr-Straße 6
D-08523 Plauen
Tel:  +49 37 41 - 42 30 - 0
Fax:  +49 37 41 - 42 30 - 19
E-Mail:  plauen@westring-dichtungstechnik.de
Öffnungszeiten
Mo-Do: 8:00 - 16:30 Uhr
Fr: 8:00 - 14:30 Uhr