STANGENDICHTUNGEN
Das Profil Z9R ist eine Lippendichtung, die hinsichtlich ihrer Lippengeometrie und des Querschnittes speziell für den Einsatz in der Pneumatik entwickelt wurde.

VORTEILE SIND
- Hohe Leichtgängigkeit durch geringe Dichtungshöhe
- Sehr platzsparende Einbauräume
- Geringe Haftreibung (durch kleinen Profilquerschnitt, dadurch niedrige dynamische Reibung)
- Verbesserte Laufeigenschaften durch Optimierung der Lippengeometrie und die Verwendung der bewährten SFR-Werkstoffe
- Hohe Funktionssicherheit durch Lippenring-Bauform
- Eignung für Zylinder mit Endlagendämpfung
- Lange Lebensdauer durch sorgfältige Fettung bei Montage
- Einsatz auch mit getrockneter oder ölfreier Druckluft
- Einfache Montage durch Einschnappen in die Nut

ANWENDUNGSBEREICH
Betriebsdruck: ≤ 1,6 MPa (16 bar)
Betriebstemperatur: - 20 °C bis + 80 °C >FKM bis 200 °C<
Gleitgeschwindigkeit: ≤ 1,0 m/s (Pneumatik)
Medium:
 
gewartete, als auch trockene und ölfreie Druckluft nach Montagefettung
 Das Profil Z9R ist besonders gut geeignet als Stangendichtung in gefordert kompakten Pneumatikzylindern.

WERKSTOFF
Als Werkstoff wird hier der sich seit Jahren in der Pneumatik bewährte Spezial-Elastomer auf NBR-Basis mit einer Härte von ca. 80 Shore A verwendet.
Gute Laufeigenschaften im Mischreibungsbereich zeichnen diesen Werkstoff besonders aus. Außerdem sind Werkstoffvarianten auf Basis von EPDM oder FKM möglich.

EINBAUHINWEISE
Das Profil Z9R lässt sich durch nierenförmiges Verformen leicht in Nuten ab 25 mm Nenndurchmesser einschnappen, darunter empfiehlt sich eine offene Nutausführung. Um eine Beschädigung der Dichtlippen bei Montage zu vermeiden, ist es erforderlich, scharfe Kanten im Bereich des Einbauraumes zu brechen. Durch das Übermaß am Außendurchmesser, erhält die Dichtung einen Festsitz in der Nut und das Sollmaß der Dichtlippe wird so erst nach dem Einbau erreicht. Vor der Montage ist es unerlässlich auf der Stange einen geschlossenen Schmierfilm zu erzeugen, um auch im Trockenlaufbetrieb eine hohe Betriebsdauer zu erreichen. Um diesen Schmierfilm im Gebrauch nicht zu zerstören, muss der verwendete Abstreifer speziell dafür ausgelegt sein. Hierfür empfehlen wir unser Profil
A2R mit abgerundeter Abstreiflippe.

In besonderen Anwendungsfällen (Temperatur, Geschwindigkeit, spezifische Druckbelastung etc.) setzen Sie sich bitte mit unserer Anwendungstechnik
in Verbindung.

 

d D H L Bestellnummer
(mm) (mm) (mm) (mm)  
2 4,4 2,2 2,6 Z9R 0204 NB580
3 6 2,2 2,6 Z9R 0303 NB580
3 6,5 2,2 2,6 Z9R 0304 NB580
10 16 2,55 3 Z9R 1004 NB580
12 18 2,55 3 Z9R 1204 NB580
16 22 2,55 3 Z9R 1605 NB580
17 24 2,55 3 Z9R 1724 NB580
19,15 25,15 3,25 3,5 Z9R 1915 NB580
 

Weitere Abmessungen auf Anfrage.

Niederlassung Düren
Westring Dichtungstechnik GmbH
Talbenden 4
D-52353 Düren
Tel:  +49 24 28 - 80 29 - 0
Fax:  +49 24 28 - 80 29 - 29
E-Mail:  dueren@westring-dichtungstechnik.de
Öffnungszeiten
Mo-Do: 8:00 - 16:30 Uhr
Fr: 8:00 - 15:00 Uhr

Niederlassung Köln
Westring Dichtungstechnik GmbH
Hugo-Junkers-Straße 68-70
D-50739 Köln-Longerich
Tel:  +49 221 - 5 99 20 18 / 19
Fax:  +49 221 - 5 99 53 62
E-Mail:  koeln@westring-dichtungstechnik.de
Öffnungszeiten
Mo-Do: 8:00 - 16:30 Uhr
Fr: 8:00 - 15:00 Uhr

Niederlassung Plauen
Westring Dichtungstechnik GmbH
Fedor-Schnorr-Straße 6
D-08523 Plauen
Tel:  +49 37 41 - 42 30 - 0
Fax:  +49 37 41 - 42 30 - 19
E-Mail:  plauen@westring-dichtungstechnik.de
Öffnungszeiten
Mo-Do: 8:00 - 16:30 Uhr
Fr: 8:00 - 14:30 Uhr