KOLBENDICHTUNGEN
Das Profil Z7P vereint die Funktionen Dichten und Führen miteinander. Die Zylinderdichtung ist einseitig mit Druck beaufschlagbar und daher schmaler als das doppelt beaufschlagbare Profil Z5P. Diese platzsparendere Ausführung kann je nach Konstruktion hier einen Vorteil bringen.

VORTEILE SIND
- Dichten und Führen mit Dichtelement
- Keine metallischen Berührungsflächen (keine Riefenbildung)
- Lange Standzeiten in geölter Luft
- Nach Initialfettung auch mit trockener Luft zu verwenden
- Auch als doppeltwirkende Bauweise (Z5P) für den selben Einbauraum verfügbar
- Leichtgängig dank schmierfilmhaltender Lippengeometrie
- Sehr einfache Montage

ANWENDUNGSBEREICH
Betriebsdruck: ≤ 1,6 MPa (16 bar)
Betriebstemperatur: - 35 °C bis + 80 °C >FKM bis 180°C<
Gleitgeschwindigkeit: ≤ 1,0 m/s
Medium: Druckluft, geölt wie auch ölfrei (nach Initial)
 
Hauptsächlich genutzt zum Abdichten von Kolben in Pneumatikzylindern und Ventilen. Die Dichtung ist ungeeignet zum Aufnehmen von Scherkräften.

WERKSTOFF
Bewährter Elastomer mit einer Härte von ca. 78 Shore A auf NBR-Basis. Werkstoffe auf NBR-Basis mit ca. 70 Shore A für den Einsatz bei tiefen Temperaturen lieferbar. Für Sonderfälle und hohe Temperaturen auch in FKM mit einer Härte von ca. 80 Shore A verfügbar.

EINBAUHINWEISE
Die Montage des Profils Z7P erfolgt problemlos mittels Überstülpen über den Bund des einteiligen Kolbens. Es ist darauf zu achten, dass scharfe Kanten oder Grate die Dichtlippen nicht beschädigen können, daher sollten die Kanten am Kolben und dem Zylinderrohr gerundet sein. Tragen Sie vor Einbau des Kolbens einen gleichmäßigen Schmierfilm auf. Dadurch wird der Trockenlauf und eine lange Standzeit gewährleistet.

In besonderen Anwendungsfällen (hohe Temperatur, Geschwindigkeit, spezifische Druckbelastung oder dem Einsatz in Wasser, HFA-, HFB-Flüssigkeiten etc.) setzen Sie sich bitte mit unserer Anwendungstechnik in Verbindung.
 

* h1 = L3 -0,8 bei H = 8
h1 = L3 -0,5 in allen anderen Fällen

D d H d1 L1 L2 L3 R1 R2 Bestellnummer
(mm) (mm) (mm) (mm) (mm) (mm) (mm) (mm) (mm)  
16 10 8 13,5 9,5 3 2 0,9 0,2 Z7P 1610 NB578
18 12 8 15,5 9,5 3 2 0,9 0,2 Z7P 1812 NB578
20 14 8 17,5 9,5 3 2 0,9 0,2 Z7P 2014 NB578
25 18 9 22,5 9,5 3 2 1,3 0,2 Z7P 2518 NB578
28 22 8 25,5 9,5 3 2 1,3 0,2 Z7P 2822 NB578
30 23 9 27,5 10 3 2 1,3 0,2 Z7P 3023 NB578
32 25 9 29,5 10 3 2 1,3 0,2 Z7P 3225 NB578
35 28 9 32,5 10 3 2 1,3 0,2 Z7P 3528 NB578
40 33 9 37,5 10 3 2 1,3 0,2 Z7P 4033 NB578
45 38 9 42,5 10 3 2 1,3 0,2 Z7P 4538 NB578
50 43 9 47,5 10 3 2 1,3 0,2 Z7P 5043 NB578
54 46 10 51,5 11 4 2 1,3 0,2 Z7P 5446 NB578
63 53 13 60 14,5 5 2,5 1,6 0,3 Z7P 6353 NB578
63 56 9 60,5 10 3 2 1,3 0,3 Z7P 6356 NB578
70 62 10 67,5 11 4 2 1,6 0,3 Z7P 7007 NB578
76 66 14 73 15,5 6 2,5 1,6 0,3 Z7P 7666 NB578
80 70 14 77 15,5 6 2,5 1,6 0,3 Z7P 8070 NB578
80 72 10 77,4 11 4 2 1,6 0,3 Z7P 8067 NB578
100 88 16,5 96,5 18 8 2,5 1,6 0,4 Z7P A088 NB578
100 90 12 97 13,5 4 2,5 1,6 0,3 Z7P A089 NB578
125 113 16,5 121,5 18 8 2,5 1,6 0,4 Z7P C525 NB578
130 120 13 127 14,5 5 2,5 1,6 0,3 Z7P D017 NB578
140 128 16,5 136,5 18 8 2,5 1,6 0,4 Z7P E028 NB578
150 140 13 147 14,5 5 2,5 1,6 0,3 Z7P F014 NB578
160 145 21 155,5 23 10 3,5 1,6 0,4 Z7P G045 NB578
 

Weitere Abmessungen auf Anfrage.

Niederlassung Düren
Westring Dichtungstechnik GmbH
Talbenden 4
D-52353 Düren
Tel:  +49 24 28 - 80 29 - 0
Fax:  +49 24 28 - 80 29 - 29
E-Mail:  dueren@westring-dichtungstechnik.de
Öffnungszeiten
Mo-Do: 8:00 - 16:30 Uhr
Fr: 8:00 - 15:00 Uhr

Niederlassung Köln
Westring Dichtungstechnik GmbH
Hugo-Junkers-Straße 68-70
D-50739 Köln-Longerich
Tel:  +49 221 - 5 99 20 18 / 19
Fax:  +49 221 - 5 99 53 62
E-Mail:  koeln@westring-dichtungstechnik.de
Öffnungszeiten
Mo-Do: 8:00 - 16:30 Uhr
Fr: 8:00 - 15:00 Uhr

Niederlassung Plauen
Westring Dichtungstechnik GmbH
Fedor-Schnorr-Straße 6
D-08523 Plauen
Tel:  +49 37 41 - 42 30 - 0
Fax:  +49 37 41 - 42 30 - 19
E-Mail:  plauen@westring-dichtungstechnik.de
Öffnungszeiten
Mo-Do: 8:00 - 16:30 Uhr
Fr: 8:00 - 14:30 Uhr